Wir sorgen für Informationen von A bis Z...

Ob es um Verkehrspolitik, um Steuergesetze, um faire europäische Regelungen oder um Arbeitszeitvorschriften für Fahrer geht: Jeder Transportunternehmer ist davon direkt betroffen und hat doch als einzelner keinen Einfluss darauf.

Als starke Gemeinschaft haben wir diesen Einfluss und wir nutzen ihn seit über sechzig Jahren, um den bayerischen Transportunternehmen fundierte Rahmenbedingungen zu schaffen.

Als Mitgliedsunternehmen erhalten Sie direkte, konkrete Unterstützung auf allen Fachgebieten. Es lohnt sich diese Gemeinschaft zu stärken.

Sie werden:

  • Kosten sparen
  • Zeit gewinnen
  • informiert sein
  • motiviert sein
  • erfolgreich sein

Der LBT in Stichworten

Verband Gründungsjahr: 1946
Landesgeschäftsstelle: München
Bezirksgeschäftsstellen: München, Nürnberg, Regensburg
Präsidium Präsident: Hans Wormser
Vizepräsidenten: Hans Ach, Wolfgang Anwander, Reinhold Fisel
Geschäftsführendes Präsidiumsmitglied: Ass. Sebastian Lechner
Zweck (laut Satzung) Wahrnehmung und Förderung der allgemeinen und wirtschaftlichen Interessen der Unternehmen des
Güterkraftverkehrs und der Kraftwagenspedition im Selbsteintritt und damit zusammenhängender logistischer Leistungen in Bayern.
Zweck des LBT ist die Förderung der allgemeinen Berufsinteressen des Gewerbezweiges, dem seine Mitglieder angehören sowie die fachliche Förderung und Schulung des Nachwuchses mit dem Ziel, gut informierte Transportunternehmer heranzubilden.
Ferner ist der LBT Tarifpartner der Gewerkschaft ver.di. Der LBT ist ein Arbeitgeberverband und vertritt die arbeitsrechtlichen Interessen seiner Mitglieder.
Aufgaben Aus der Aufgabenstellung als umfassende Gewerbevertretung für den gewerblichen Güterkraftverkehr, sowie der Logistik und Entsorgung in Bayern ergeben sich stichwortartig und auszugsweise folgende Aufgaben des Verbandes:
Arbeitsrecht, Ausbildung, Ausfallschadenberechnung, Betreuung und Beratung, Betriebsberatung, EDV-Beratung, EU-Fragen, Gefahrgut, Information, Juniorenkreise, Kontakte, Kooperation, Kostenkalkulation, Mitgliederversammlungen, Öffentlichkeitsarbeit, Qualitätsmanagement, Rechtsbeistand, Sach- und Fachkunde, Sozialrecht, Steuerrecht, Tarifverträge, Technik, Unternehmerabende, Verkehrsrecht, Verkehrspolitik, Weiterbildung.
Mitgliedschaften Der LBT ist Mitglied des Bundesverbandes Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung (BGL) e.V.,
der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (VBW),
des Bildungswerkes des Bayerischen Verkehrsgewerbes (bbvg) e.V.
und der Landesverkehrswacht Bayern e.V.
Bildungswerk Seit 1985 betreibt der LBT das Bildungswerk des Bayerischen Verkehrsgewerbes (bbvg) e.V.
Neben vielseitigen Seminaren für Unternehmer und Führungskräfte bietet das bbvg bayernweit Vorbereitungslehrgänge zur Sach- und Fachkundeprüfung an und befaßt sich in zunehmendem Maße mit individueller Betriebsberatung und Qualitätsmanagement.
Publikation "Süddeutscher Verkehrskurier" - Magazin für Transportunternehmer. Die Fachzeitschrift SVK (2014: 68. Jahrgang) erscheint monatlich und geht allen Verbandsmitgliedern kostenlos zu.
"LBT aktuell" - Das Wichtigste und Interessanteste in Kürze in 14-tägigem Newsletter.